Horch-Jünger und Verwandte auf Klassik-Tour

Wenn Motoren dröhnen, es um Aufstellungen in Startreihen geht, ist nicht nur die Pole-Position gefragt. Am Sonntag zum Start der 8. August-Horch-Klassik war dies jedoch relativ unwichtig. Denn bei diesem touren-sportlichen Ein-Tages-Klassiker geht es nicht um Sekunden und Wettbewerbspunkte. Allein das Dabeisein zählt. TV Westsachsen stand trotzdem auf der Pole-Position und war hautnah auf der 135-km-Schleife dabei.