Hofer Straße wird erneuert

Gemeinsam mit Bürgermeister Steffen Schubert gab Staatssekretär Roland Werner am Montag in Oberlungwitz den Baustart für die Fahrbahnerneuerung der Hofer Straße (B 173). Der Abschnitt ist Teil des Ausbaukonzeptes für die Gesamttrasse B 173 Chemnitz – Zwickau. Anfang des Jahres hatte Werner verschiedene Einzelmaßnahmen für die B 173 vorgestellt, um wichtige Knotenpunkte und kritische Streckenabschnitte zu entlasten, die Verkehrsqualität zu verbessern und damit die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Auf einer Länge von rund 1,3 Kilometern wird die alte Fahrbahn abgefräst und durch neue Asphaltschichten ersetzt. In einigen Bereichen muss auch die Tragschicht erneuert werden. Zur Verbesserung der Entwässerung werden teilweise neue Straßenabläufe mit Anschlussleitungen verlegt. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung in zwei aufeinanderfolgenden Bauabschnitten. Auf dem ersten Abschnitt zwischen Nutzung und Limbacher Straße wird bis voraussichtlich Ende August gebaut. Anfang September ist der Folgeabschnitt bis zur Ursprunger Straße an der Reihe. Anfang Oktober sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf etwa 580.000 Euro und werden aus den Mitteln des Bundes bereitgestellt.