Heute vor 10 Jahren – Der Kirchenflug von Limbach-Oberfrohna

Heute vor 10 Jahren war Westsachsen weltweit in den Schlagzeilen. In Limbach-Oberfrohna ist am 25. Januar 2009 ein Auto in das Dach der Stadtkirche geflogen. Der Fahrer war so schnell, dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, einen Hügel überfuhr und dabei abhob. Man kann schon von einem Wunder sprechen, dass der Fahrer die Aktion überlebt hat. Physikalisch lässt sich zwar alles wunderbar erklären, warum das Auto exakt so im Dach gelandet ist. Doch wenn man bedenkt, wie viele Faktoren genau zusammenpassen müssen, damit das Auto das Dach trifft, dann darf man getrost von einem Wunder sprechen. Heute vor 10 Jahren ist das Unglaubliche geschehen – und so haben wir tags darauf darüber berichtet.