Henning Scherf spricht zum Pflegekolleg

Dr. Henning Scherf, ehemaliger Bürgermeister von Bremen, tritt am 24. Oktober als Referent beim nächsten Pflegekolleg der Westsächsischen Hochschule auf. Der 1938 geborene SPD-Politiker war außerdem jahrelang Bildungs- und Justizsenator der Freien Hansestadt. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und neun Enkel und lebt mit seiner Frau schon seit einigen Jahren in der wohl berühmtesten Wohngemeinschaft Deutschlands. Scherf lebt vor, was es heißt, im Alter aktiv zu leben, Jung und Alt zusammenzudenken und zusammenzubringen, sich einzumischen und uns mit seinen Vorträgen und Büchern anzuregen, die wichtigen Fragen der Zeit zu diskutieren und Antworten zu suchen: Wie wollen wir leben in einer Gesellschaft, in der immer mehr Menschen immer älter werden, in einer Gesellschaft, in der immer weniger junge und gesunde Menschen, eine immer größere Anzahl pflegebedürftiger Menschen in deren Leben unterstützen müssen? Im Hörsaal 1 im Mensagebäude, Scheffelstr. 39, stellt Scherf um 19 Uhr sein Buch „Das Alter kommt auf meine Weise – Lebenskonzepte heute für morgen.“ vor. Darin werden Chancen und Möglichkeiten vorgestellt, die das Alter bietet.