Heimatabend in der Tuchfabrik

Einen weiteren Heimatabend veranstaltet der Heimatverein Crimmitschau am Montag um 19 Uhr im Vortragsraum der Tuchfabrik Gebr. Pfau, Leipziger Straße 125. Unter dem Titel „Es war einmal…Crimmitschau um 1900“ lädt Holger Norden mittels Fotos und Lithografien zu einem 70-minütigen visuellen Stadtrundgang ein, wie er vor mehr als 100 Jahren stattgefunden haben könnte. Die Veranstaltung ist ein weiterer Beitrag des Heimatvereins Crimmitschau e.V. zur Vorbereitung auf das Stadtrechtsjubiläum im kommenden  Jahr. Der Eintritt ist frei.