HBK Kirchberg erweitert Behandlungsspektrum

hbk_kirchberg_neurorehabilitation_neue_stationDas Heinrich-Braun-Klinikum am Standort Kirchberg bietet seit September die weiterführende medizinische Rehabilitation an. Patienten mit neurologischen und neurochirurgischen Erkrankungen können nach der Frührehabilitation nun weiter in der Klinik wohnortnah behandelt werden. Das kommt nicht nur den Betroffenen zugute, auch für Angehörige verkürzen sich die Besuchswege und sie können in den Rehabilitationsverlauf unmittelbar mit einbezogen werden. Ziele der Anschlussbehandlungen sind die Förderung der Alltagskompetenzen sowie die Vorbereitung der beruflichen Wiedereingliederung. Die Investitionen für die Baumaßnahmen der neuen Station und die Erweiterung der Bettenkapazität belaufen sich nach HBK-Angaben auf rund zwei Millionen Euro.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: