HandyTickets zum halben Preis

Am ersten Adventswochenende bietet der Verkehrsverbund Mittelsachsen die Fahrt zum Einkaufsbummel oder auf den Weihnachtsmarkt noch günstiger an. Fahrgäste, die ein Handyticket für Busse und Bahn benutzen, bezahlen am Samstag und Sonntag nur die Hälfte des regulären Preises. So ist beispielsweise in Chemnitz oder Zwickau die Einzelfahrt für nur 0,95 Euro und die Tageskarte für 2,00 Euro zu haben. Die Tageskarte für den gesamten Verbundraum kostet lediglich 7,50 Euro. Abgesehen vom günstigen Preis am kommenden Wochenende ist das Handyticket auch praktisch für die Fahrgäste: statt lästiger Suche nach Fahrscheinautomaten und passenden Münzen bekommt man das Ticket bargeldlos und schnell aufs Handy. Das HandyTicket gibt es seit April 2007 im VMS. Inzwischen nutzen rund 4 250 Kunden diesen Vertriebsweg. Das sind etwa ein Drittel mehr als noch vor einem Jahr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vms.de/handyticket.

About Post Author