Handy geraubt – Verdächtiger ermittelt

Zwickau – In einer Ladenpassage an der Inneren Plauenschen Straße wurde einem 20-Jährigen am Montagnachmittag das Handy geraubt. Anschließend flüchtete der mutmaßlich jugendliche Räuber mit seiner Beute. Der Geschädigte rief die Polizei und begann, gemeinsam mit den Beamten nach dem Unbekannten zu suchen. In einem Café an der Leipziger Straße wurden sie fündig. Der 15-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen und Anzeige erstattet. Das geraubte Handy hatte der Täter nicht mehr dabei.