„Handicap-Tag“ im Tierpark Hirschfeld

Für nur einen Euro Eintritt lädt der Tierpark Hirschfeld für Samstag alle Besucher ein, die eine Behinderung haben oder sozial benachteiligt sind. Ab 13 Uhr informieren die Tierpfleger über Ihre Lieblinge in den Gehegen. Das Streichelgehege ist geöffnet und die Ponykutsche dreht ihre Runden. Auch das Minigolfen ist in dieser Zeit für nur  1,00 € möglich. Eine Zwickauer Firma bereitet im Tierparkgelände einen Rollstuhl-Parcours vor. Wer diesen mit Bravour bewältigt, erhält einen Preis. Der Schnellste wird gegen 17 Uhr mit einer Jahreskarte geehrt. Das im Juli geborene Alpakafohlen wird am Nachmittag feierlich getauft.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: