Handballtalent darf zur Nationalmannschaft

BSV-Nachwuchstalent Lina Hupfer ist zur Teilnahme an einem Lehrgang der Handball-Jugendnationalmannschaft eingeladen worden. Vom 28. Oktober bis zum 1. November weilt die 17-Jährige im baden-württembergischen Ruit, um sich dort für weitere Maßnahmen des Deutschen Handballbundes zu empfehlen. Der Lehrgang dient neben der Sichtung und Weiterbildung der jungen Spielerinnen auch der A-Trainerausbildung zu Demonstrationszwecken. Lina Hupfer gelang in dieser Saison der Sprung von der B-Jugend in den Erwachsenenbereich. Eingesetzt wird sie sowohl in der ersten als auch in der zweiten Mannschaft des BSV Sachsen. Anfang September debütierte Hupfer gegen den SV Allensbach in der 2. Bundesliga und erzielte dabei mit einem Heber auch ihr erstes Tor.