Gurlitt, Hennig und das Bauhaus – Kunstsammlungen zeigen Sonderausstellung

D i e lebendige Ideenschule und d a s Experimentierfeld auf den Gebieten der freien und angewandten Kunst, der Gestaltung und der Architektur war die Bauhaus-Phase. Das Bauhaus selbst bestand nur 14 Jahre. Auch in Zwickau gab es Personen, die sich dieser moderne öffneten. Die Kunstsammlungen zeigen aus diesem Anlass die Sonderausstellung „Hildebrand Gurlitt, Albert Hennig und das Bauhaus“. Eröffnung der Ausstellung ist am morgigen Freitag um 18 Uhr.

%d Bloggern gefällt das: