Gürtelschnalle mit Lederresten aus dem 16. Jahrhundert gefunden

Wenn auf städtischem Areal ein Neubau entstehen soll, kommen zumeist erst mal sie, die Leute mit Schaufeln und Pinseln, die Archäologen.

Vor kurzem noch vor dem Schloss Osterstein in Aktion, sind sie gegenwärtig an der WHZ-Baustelle am Dr.-Friedrichs-Ring und an der Humboldt-Straße in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Georgenplatz zu Gange.

Wird dabei nach etwas Bestimmten gesucht?

Wir haben ihnen mal einen Besuch abgestattet.

%d Bloggern gefällt das: