Grünes Licht für neuen Eigenheimstandort in Marienthal

In Marienthal soll eine neue Eigenheimsiedlung entstehen – der Zwickauer Finanzausschuss hat dem Verkauf der Fläche an der Werdauer Straße am Dienstag zugestimmt. Das Unternehmen Massivhaus Martin aus Wilkau-Haßlau will das Gebiet zwischen Ahorn- und Ulmenweg erschließen; geplanter Baustart ist 2019. Die Wohnlage ist nicht zuletzt wegen des erstklassigen Ausblicks bis hin zum Auersberg sehr gefragt. Schon jetzt liegen Anfragen von Bauherren vor. Auf dem rund 3 Hektar großen Gelände sollen bis zu 25 Einfamilienhäuser entstehen.