Grünes Licht für Motorsportarena Mülsen

Muelsen,Motorsportarena,Bauplatz,Luftbilder, 28.10.2014 Foto:Ralph Koehler/propicture

Foto:Ralph Koehler/propicture

Dem Bau der Motorsportarena in Mülsen steht so gut wie nichts mehr im Wege. In der vergangenen Woche hat das Landratsamt die Bau- und Betriebsgenehmigung für das geplante multifunktionale Motorsport- und Verkehrserziehungszentrums erteilt. Auf dem Areal der Kiesgrube Niedermülsen sollen neben einer Outdoor-Rennstrecke für Minibikes und Karts, eine Indoor-Karthalle, ein Verkehrsgarten, ein BMX-Kurs für Fahrräder, eine Kletterwand sowie ein Gastronomiebereich entstehen. Ziel ist es auch, durch die Arena neue Arbeitsplätze zu schaffen und die
Wirtschaft in der Region zu stärken. Investor ist die Rennsportarena Mülsen-Sachsenring AG.