Brand in Recyclingfirma

In der Lagerhalle einer Reyclingfirma im Reichenbacher Ortsteil Schneidenbach brach am Vormittag ein Feuer aus. In der Halle waren vorrangig Textilreste, dazu Altholz, Hausmüll und Gewerbeabfall gelagert. Wegen der starken Rauchentwicklung rief die Stadtverwaltung die Bevölkerung auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Sieben Angestellte der Firma wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Feuerwehren aus Ellefeld, Lengenfeld, Mylau, Pausa, Plauen, Reichenbach, Rodewisch und Rotschau kamen zum Löscheinsatz. Insgesamt waren rund 105 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Am Montagnachmittag war der Brand unter Kontrolle. Zur Brandursache ermittelt die Polizeidirektion Zwickau.