Grillkohle in Wohnung entzündet!

Hohenstein-Ernstthal – An der Pölitzstraße kam es am Montagnachmittag zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein 52-jähriger Mieter in den Räumen Grillkohle entzündet, um Wasser zu erwärmen. Dabei kam es zu Verrußungen und Beschädigungen. Der Mann und seine siebenjährige Tochter kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Der entstandene Schaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.