Grenzenloser Laufspaß am 11. August

Grenzenlosen Laufspass gibt es im Vogtland wieder am 11. August. An diesem Samstag wird der Städtelauf Plauen – Hof ausgetragen. Die Besonderheit der mittlerweile 27. Ausgabe des Laufs zwischen den Partnerstädten im sächsischen und bayerischen Vogtland besteht darin, dass jeder Teilnehmer gewinnt. Es ist ein geführter Gruppenlauf in mehreren Tempogruppen mit zwei Startorten. Die 33 Kilometer-Distanz wird um 8.30 Uhr auf dem Concordia-Sportplatz an der Plauener Hegelstraße gestartet. Krebes ist der Startort für den Lauf über 16,5 Kilometern, der ab 11 Uhr gestartet wird. Bereits ab 10 Uhr machen sich die Nordic Walker auf den Weg nach Hof. Ziel der Läufe, die vorwiegend auf Feld- und Waldwegen durch die vogtländische Kuppenlandschaft führen, ist am Eisteich in Hof. Dort gibt es ein geselliges Beisammensein, bevor die Teilnehmer gegen 15 Uhr mit Bussen zurück nach Plauen gebracht werden. Der VSC Klingenthal weist daraufhin, dass Online-Anmeldungen nur noch bis Sonntag möglich sind. Nachmeldungen können am 11. August bis 30 Minuten vor dem Start an beiden Start-Orten erfolgen.