„Glück auf“-Schwimmhalle wird wieder chic gemacht

Wer geht schon, wen draußen die Sonne scheint, ins Hallenbad? Diejenigen, die trainieren müssen. Wie zum Beispiel die Wasserballer oder Synchronschwimmer. Gut, dass für die in den Sommerferien auch Trainingspause ist. Die wird genutzt, um in der Zwickauer „Glück auf“-Schwimmhalle mal in einem Rundumschlag umfassend zu warten.

%d Bloggern gefällt das: