GGZ erweitert Bestand und übernimmt Wohnanlage in der Geinitzsiedlung

Derzeit berichten die Medien in erster Linie über alles rund um die Thematik Covid 19. Trotzdem geht das Leben weiter und gerade in Zeiten, in denen sich die Menschen mehr denn je in ihren eigenen 4 Wänden aufhalten, lernt man diese zu schätzen. Für qualitativ hochwertige Wohnungen zeichnet gerade die Gebäude-und Grundstücksgesellschaft Zwickau verantwortlich. Hier hat man aktuell den Bestand um eine altersgerechte Wohnanlage erweitert. Dabei handelt es sich um ein Objekt in der Zwickauer Geinitzsiedlung. Alle Etagen, von der Tiefgarage bis zum Dachgeschoss sind über einen Aufzug erreichbar, womit ein barrierefreier Zugang sowohl zu den Wohnungen als auch zur Tiefgarage gewährleistet ist. Zum Interview haben wir uns heute mit dem Geschäftsführer der GGZ vor Ort verabredet.

 

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: