Geschwindigkeitskontrolle: Spitzenreiter innerorts mit 98 km/h unterwegs

Zeit:     11.09.2019, 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:      Langenbernsdorf, OT Niederalbertsdorf

Am Mittwochmittag führten Polizeibeamte des Reviers Werdau eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B 175 in Fahrtrichtung Langenbernsdorf durch. Von den 48 gemessenen Fahrzeugen überschritten sechs Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Drei von ihnen fuhren mehr als 20 km/h zu schnell. Die „Spitzenreiterin“ war ein 68-jährige VW-Fahrerin: Sie wurde mit 98 km/h gemessen. Nach Toleranzabzug erwartet sie eine Geldstrafe von 160 Euro. Außerdem erhält sie zwei Punkte in Flensburg und muss ihren Führerschein für einen Monat abgeben. (cf)

%d Bloggern gefällt das: