Drei Autos aufgebrochen

Zwickau – Auf der Walther-Rathenau-Straße wurde am Mittwoch zwischen 9:45 und 10:15 Uhr ein BMW aufgebrochen. Der Täter hatte es auf die schwarze Umhängetasche abgesehen, die auf dem Beifahrersitz lag, und Lebensmittel, Geld sowie persönliche Dokumente erbeutet. Bei einem Dacia, der auf der Katharinenstraße parkte, schlugen Unbekannte eine Scheibe ein und schnappten sich aus dem Handschuhfach eine Geldbörse. Tatzeit war am Mittwoch in der Zeit von 17:20 bis 17:35 Uhr. Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro angegeben. Die Höhe des Stehlschadens ist noch unbekannt. Ebenfalls durch Einschlagen der Beifahrerscheibe gelangten Langfinger am Mittwoch in der Zeit von 13:45 bis 20:45 Uhr auf der August-Bebel-Straße in einen Audi und stahlen aus der Mittelkonsole einen Kaffeebecher sowie eine geringe Menge Bargeld. Der Sachschaden beträgt 350 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0375/ 44580.