Gefährlicher Eingriff in Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Kirchberg OT Saupersdorf – (ahu) Unbekannte griffen am Sonntag auf gefährliche Weise in den Straßenverkehr ein. Sie verteilten in einem nicht genau bestimmbaren Zeitraum Dachpappennägel auf der Auerbacher Straße im Einmündungsbereich zum Leutersbacher Weg. Als eine 47-Jährige mit ihrem Pkw Golf gegen 20:45 Uhr abbog, stellte sie kurz nach dem Abstellen ihres Golfs die eingefahrenen Nägel in den hinteren Reifen fest. Mögliche weitere Geschädigte bzw. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Werdau, Telefon 03762 7020, in Verbindung zu setzen.