Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht

Glauchau – Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste eine Tyota-Fahrerin am Montagnachmittag auf der S 288 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Glauchau-West einem entgegen kommenden Pkw ausweichen. Dieser war aus einer Kolonne ausgeschert, die hinter einem Traktor herfuhr. Die Frau kam auf den Seitenstreifen. Dabei wurden zwei Leitpfosten sowie der Toyota beschädigt. Der Fahrer des anderen Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Bei dem Auto handelt es sich vermutlich um einen weißen Kleinwagen. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 1.800 Euro. Hinweise auf die Identität des Unfallverursachers oder zu dem von ihm genutzten Wagen erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.