Galerie – eine Woche Heimstatt für das Zebra

Seit 1992 treffen sich nationale und internationale Künstler aller vier Jahre in den Werkstätten in der Galerie am Domhof zu einem Symposium.

Ausrichter ist der Kunstverein Zwickau in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Zwickau.

Gefördert durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau, die Stadt und den Landkreis sowie private Sponsoren, entstehen diesmal Werke, die sich mit dem Thema „Industriekultur“ auseinandersetzen.

Ab kommenden Samstag wird innerhalb von reichlich einer Woche im Vorfeld der Sächsischen Landesausstellung „BOOM! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ gewerkelt.

 

%d Bloggern gefällt das: