Fußgängerin schwer verletzt

Zwickau, OT Pölbitz – Ohne auf den Verkehr zu achten, betrat eine Fußgängerin am Dienstagvormittag die Leipziger Straße. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein 66-jähriger VW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit der 77-Jährigen. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden, wo die Frau verblieb. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.