Fußgänger tödlich verletzt – Fahrer flüchtet

Reichenbach – Auf der B 173 zwischen Neumark und Reichenbach erfasste der Fahrer eines Ford Fiesta am Samstagmorgen einen Fußgänger und flüchtete. Der schwerverletzte Mann wurde gegen 6:20 Uhr durch einen Zeugen auf der Straße gefunden. Ein Notarzt konnte kurz darauf nur noch den Tod des 21-Jährigen feststellen. Der 27-jährige Unfallfahrer meldete sich in Begleitung seines Vaters am Vormittag bei der Polizei in Reichenbach. Der Sachschaden an seinem Auto beträgt 2.000 Euro. Der zentrale Unfalldienst der PD Zwickau hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefon, 03765 500 um Zeugenhinweise. Der Unfall ereignete sich gegen 6.15 Uhr ca. 300 Meter vor dem Ortseingang Reichenbach.