Fußgängerin schwer verletzt

Zwickau – Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Freitag gegen 17:10 Uhr eine Frau schwer verletzt wurde. An der Kreuzung Marienstraße/Schwanengasse hatte ein 25-Jähriger mit seinem Seat eine Fußgängerin erfasst. Die 69-Jährige wurde über die Motorhaube geschleudert und schlug auf die Windschutzscheibe auf. Sie erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus stationär behandelt werden mussten. Am Pkw entstand ein Schaden von 2.500 Euro. Der Unfallverursacher gab an, er habe sich auf ein derzeit unbekanntes Fahrzeug konzentrieren müssen, das sich der Kreuzung aus der Schwanengasse mit hoher Geschwindigkeit genähert hätte. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Zwickau entgegen; Telefon 0375/ 44580.

About Post Author