FSV Zwickauer ergattert Punkt gegen Tabellenführer

Der FSV hat im Nachholspiel am gestrigen Abend gegen den Spitzenreiter aus Magdeburg 1:1 gespielt.

Gegen starke Gäste wurden die Zwickauer einmal mehr ihrem Ruf als Remiskönige der Liga gerecht.

Trainer Joe Enochs veränderte im Vergleich zum Spiel in Würzburg seine Startelf auf vier Positionen.

Für Reinthaler, Coskun, Horn und König spielten Frick, Voigt, Könnecke und Gomez.

Nach frühem Rückstand war es schließlich ein Eigentor der Magdeburger, welches den 1:1 Endstand sicherte.

Bereits am Samstag startet für den FSV die Rückrunde.

Dann muss der FSV zur Bundesligareserve nach Dortmund.

%d Bloggern gefällt das: