FSV Zwickau verliert in Saarbrücken

In einem ereignisreichen Auswärtsspiel verlor der FSV Zwickau, am vergangenen Samstag, knapp mit 2:3, beim 1. FC Saarbrücken.
Trotz einer Menge Teamgeist blieb der FSV ohne Punktgewinn.
Brisant war unter anderem ein nicht gegebener Elfmeter nach einem Handspiel der Gastgeber.
Tore für die Zwickauer schossen Krüger und Mensah.
Das nächste Spiel ist am kommenden Freitag, zu Hause gegen die Reserve von Freiburg.

 

 

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: