FSV Zwickau verliert Auftaktspiel der neuen Saison

Der FSV Zwickau hat am vergangenen Samstag sein 1. Heimspiel der neuen Drittliga-Saison mit 1:2 gegen die zweite Mannschaft der Borussia Dortmund verloren.
Nach einer recht ordentlichen und harten Vorbereitung waren die Spieler rund um Trainer Joe Enochs guter Dinge, die Dortmunder „Bubis“ schlagen zu können.
Nach zeitiger Führung durch Ronny König kamen die Dortmunder immer mehr ins Spiel.
Ein bisschen vom Pech verfolgt und wegen eines guten Torhüters der Gäste, verloren die Schwäne am Ende mit 2:1.
Am kommenden Samstag geht es dann in den Westen, zur Viktoria nach Köln.

%d Bloggern gefällt das: