FSV Zwickau möchte 1. Mannschaft ausgliedern

Schaut man sich beim FSV Zwickau die zurückliegenden Jahre an, ging es stetig voran. Bereits im 4. Jahr spielt der Verein in der 3.Liga und erzielt über 6 Millionen Euro Umsatz. In die Zukunft schauend und hier den Anforderungen gerecht zu werden, ist die Ausgliederung der 1.Mannschaft in eine Kaptialgesellschaft nötig.  Um dieses Vorhaben zu kommunizieren, waren alle Mitglieder des FSV Zwickau e.V. am vergangenen Freitag zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

%d Bloggern gefällt das: