FSV Zwickau mit Auswärtssieg in Saarbrücken

Der FSV Zwickau hat das Nachholspiel am gestrigen Mittwochabend beim 1. FC Saarbrücken mit 2:1 gewonnen.

Dank einer konzentrierten Leistung und dem nötigen Quäntchen Glück in einer turbulenten Schlussphase konnte sich die Elf von Joe Enochs mit dem sechsten Auswärtssieg der Saison belohnen.

Die Torschützen seitens der Zwickauer waren Morris Schröter und Ronny König.

Außerdem musste der Zwickauer Capitain Johannis Brinkies in der 82. Spielminute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Auch Steffen Nkansah kam nicht unverletzt davon.

Kurz vor Ende bekam er einen Schlag auf die Nase – Diagnose: Nasenbeinbruch.

Ob die beiden am Samstag in Kaiserslautern von Anfang an starten, steht noch in den Sternen.

%d Bloggern gefällt das: