FSV Zwickau holt wichtigen Dreier im Abstiegskampf

Dem FSV Zwickau ist ein eminent wichtiger Auswärtssieg gelungen.

Beim Tabellennachbarn MSV Duisburg wurde am gestrigen Sonntag mit 1:0 gewonnen und damit der Bock nach zuletzt fünf sieglosen Spielen umgestoßen.

Trainer Joe Enochs ließ im Vergleich zum Spiel unter der Woche Marius Hauptmann rechts in der Viererkette starten.

Dafür rückte Nils Butzen nach links, wo der gesperrte Can Coskun fehlte.

Umjubelter Siegtorschütze war Mike Könnecke.

Ein starker Johannes Brinkies sicherte den Auswärtssieg.

Am kommenden Wochenende geht es für den FSV endlich im Pokal weiter.

Im Achtelfinale reist der FSV am Samstag zur Einheit nach Kamenz.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: