FSV Zwickau geht in Meppen unter

Der FSV Zwickau, hat am vergangenen Samstag , 0:3 beim SV Meppen verloren.

In einer zunächst ausgeglichenen Partie gelang dem Meppener Stürmer Marvin Pourié in der Schlussviertelstunde ein Hattrick.

Da war der FSV längst nur noch zu zehnt – Jan Löhmannsröben hatte kurz nach der Pause gelb/rot gesehen.

Das nächste Spiel ist bereits am morgigen Dienstag, wo die Westsachsen zu Hause gegen den MSV Duisburg ran müssen.

Anstoß ist um 19 Uhr.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: