FSV zu Gast in Luckenwalde

Luckenwalde_FSVDer FSV Zwickau will am Sonntag in Luckenwalde den achten Sieg in Folge einfahren. Beim Vorletzten der Tabelle sind die Westsachsen haushoher Favorit. Seit Mitte November mussten die Ziegner-Schützlinge in der Regionalliga Nordost keine Punkte mehr abgegen. Momentan hat der Spitzenreiter 5 Punkte Vorsprung auf Wacker Nordhausen, die am Sonntag kommender Woche zu Gast im Sportforum sind. Verzichten muss der FSV-Coach Ziegner auf René Lange und Davy Frick. Beide sind wegen ihrer jeweils fünften gelbe Karte gesperrt. Bei den Gastgebern sitzen nach der Entlassung von Trainer Jörg Heinrich übergangsweise Heiko Bengs und Uwe Schulz auf der Bank. Anpfiff ist um 13 Uhr.