FSV will Hinrunde mit Punktgewinn beenden

Zweifelsohne hat Drittligist FSV Zwickau – gemessen an der Punktausbeute – eine zufriedenstellende erste Halbserie gespielt.

Die Heimbilanz fällt mit vier Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen nicht optimal aus.

Im letzten Hinrundenspiel der Saison 2019/20 soll darum in der heimischen GGZ-Arena ein weiterer Dreier das Heimspiel-Sieg-Konto erhöhen.

Nun kommt ausgerechnet mit dem SV Waldhof Mannheim ein Team an die Mulde, das noch kein Auswärtsspiel verloren hat.

%d Bloggern gefällt das: