FSV weiter ungeschlagen

Der FSV Zwickau bleibt in der neuen Drittligasaison ungeschlagen. Mit einer wahren Energieleistung haben die Rot-Weißen am Dienstagabend beim Zweitligaabsteiger Eintracht Braunschweig einen Punkt entführt. Bereits mit ihrer ersten Chancen waren die Gäste durch Nils Miatke in Führung gegangen. Ein umstrittener Elfmeter führte in der 69. Minute zum schmeichelhaften Ausgleich für die Niedersachsen. Kurz vor Schluss hatten die Westsachsen sogar noch die Chance zum Sieg, Könnecke verpasste jedoch die Eingabe von Miatke. Mit dem Heimspiel gegen Fortuna Köln geht die Englische Woche für den FSV am Samstag zu Ende. – Foto: Picture Point Sven Sonntag