FSV mit Aktion für Vereine am Start

Der FSV Zwickau hat am gestrigen Montagabend bei Türkgücü München 2:2 gespielt.

Trotz zweimaliger Führung gelang es den Zwickauern nicht, den Vorsprung ins Ziel zu retten.

Doppelter FSV-Torschütze war Johan Gomez.

Coronabedingt konnte Zwickaus Trainer Joe Enochs nicht an der Linie stehen.

Co-Trainer Robin Lenk brachte gleich fünf neue Spieler in der Startelf.

Der erkrankte Kapitän Brinkies wurde von Kamenz ersetzt.

Außerdem starteten Coskun, Hauptmann, Möker und Starke für Schikora, Butzen, Könneke und Horn.

%d Bloggern gefällt das: