FSV gewinnt erneut gegen Jena

15-11-27_jenaVBDer FSV Zwickau hat seiner Jenaer Erfolgsserie am Sonntag ein weiteres Kapitel hinzu gefügt. In einem umkämpften Spitzenspiel setzten sich die Ziegner-Schützlinge beim FC Carl Zeiss vor 5400 Zuschauern glücklich mit 1:0 durch. Nachdem Torhüter Marian Unger die Gäste in den ersten 45 Minuten einige Male vor einem Rückstand bewahrte, bewies Trainer Torsten Ziegner mit der Einwechslung von Patrick Grandner in der 63. Minute ein goldenes Händchen. Nur wenige Augenblicke auf dem Feld, sorgte der Angreifer für die umjubelte Führung. Auch danach bleiben die Gäste offensiv, Jena versuchte es mit der Brechstange, blieb im gegnerischen Strafraum aber glücklos. Nach Abpfiff der Partie sah Jenas Keeper Koczor dann noch die Rote Karte wegen Meckerns. Mit dem Auswärtserfolg hat sich der FSV auf Rang 2 verbessert, drei Punkte hinter Spitzenreiter Nordhausen.