FSV gewinnt beim Chemnitzer FC

Der FSV Zwickau hat das Pokalaus gegen den Chemnitzer FC gut weggesteckt. Am Sonntag gewannen die Quade-Schützlinge ihr Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft der „Himmelblauen“ mit 1:0. Vor 600 Zuschauer erzielte Davy Frick den Siegtreffer bereits nach 9 Minuten. Mit dem Auswärtserfolg hat der FSV wieder 10 Punkte Vorsprung auf den VfB Auerbach. Bereits am Donnerstag müssen die Zwickauer wieder ran. Dann findet das Nachholspiel beim Tabellenletzten VfL Halle statt. Anpfiff ist um 18 Uhr.