FSV-Duell in Bautzen

Bautzen_FSVAm 20. Spieltag der Regionallliga Nordost muss Spitzenreiter FSV Zwickau am Sonntag beim FSV Budissa Bautzen antreten. Die Lausitzer stehen derzeit auf dem 11. Tabellenplatz, verfügen aber über einen gefährlichen Angriff. Mit 12 Treffern steht Paul-Max Walther gemeinsam mit dem Schönberger Henry Hauf derzeit an der Spitze der Torschützenliste. Dennoch fahren die Ziegner-Schützlinge nach Ostsachsen, um zu gewinnen. Bis auf Tom Neukam, Kevin Bönisch und Patrick Wolf, die alle verletzt sind, kann der FSV-Coach aus den Vollen schöpfen. Im Hinspiel gab es in Eckersbach einen klaren 3:0-Erfolg der Westsachsen. Anstoß im Stadion „Müllerwiese“ ist am Sonntag um 13:30 Uhr.