FSV braucht Punktausbeute um im dichten Mittelfeld zu verbleiben

Auf die ärgerliche Pokalniederlage bei International Leipzig gelang dem FSV eine gelungene Antwort.

Gegen Preußen Münster gingen die Enochs-Schützlinge verdient mit 4:2 vom Platz.

Nun geht’s zum Tabellenvierten nach Braunschweig.

Ein Blick auf die Tabelle und die Ansetzungen dieses 17. Spieltages verrät:

Die Rot-Weißen sind eigentlich zum Punkten verdammt.

Dabei werden sie auf einen ebenfalls hoch motivierten Gegner treffen.

%d Bloggern gefällt das: