Frühlingskonzert des Erzgebirgszweigvereins

Am 25. März findet das traditionelle Frühlingskonzert „Friegahr, wenn de Schwalble kumme“ des Erzgebirgszweigvereins statt. Beginn ist um 15 Uhr im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“. Das Programm gestalten in diesem Jahr der Kammerchor des Clara-Wieck-Gymnasiums, die „Scheenhader Maad“, die „Vielauer Stubenmusikanten“, „De Holzmauser“ und die Trägerin des „Sonderpreises des EZV Zwickau“ zu den 18. Erzgebirgischen Jugendkulturtagen 2011, Tanja Lukas (Flöte, Keyboard und Gesang). Durch das Programm führt der Mundartautor Matthias Fritzsch. Von 14 bis 15 Uhr spielt im Foyer das Jugendblasorchester der Mülsener Musikanten. Weiterhin findet ein Schauklöppeln des „Klöppelzirkels Friedrichsgrün“ statt. Die letzte Möglichkeit, Karten im Vorverkauf zu erwerben, ist am 15. März von 15 bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle des EZV Zwickau, Stiftstraße 11.