Frühjahrspflanzung hat begonnen

Frühblüher02Am Freitag hat das Zwickauer Garten- und Friedhofsamt mit der Frühjahrsbepflanzung begonnen. In diesem Jahr kommen insgesamt 29.300 Pflanzen zum Einsatz. Den größten Teil nehmen farbintensive Stiefmütterchen ein, gefolgt von Tausendschön, Vergissmeinnicht, Goldlack und Tulpen. Mit dem Ziel, die Pflanzung so lange wie möglich im Beet zu erhalten, ist anschließend – voraussichtlich Ende Mai bzw. Anfang Juni – der Wechsel zur Sommerbepflanzung vorgesehen. Rund 54.600 einjährige und mehrjährige Gewächse werden 2016 das Stadtgebiet schmücken. Für die Bepflanzung ihrer Parkanlagen, Schmuckplätze und Blumenkübel gibt die Stadt in diesem Jahr rund 28.800 Euro aus. 2015 waren es ca. 59.000 ein- und mehrjährige Gewächse im Wert von ca. 42.000 Euro.