Friseure hoffen auf Öffnung

Monate im Lockdown- das bedeutet nicht nur geschlossene Restaurants, Einzelhandelsgeschäfte, Fittnessstudios und Kulturstätten.
Das heißt auch, dass viele Dienstleister,die für unser Erscheinungsbild verantwortlich zeichnen, nicht Hand anlegen dürfen.
Neben Kosmetikstudios sind auch die Friseurgeschäfte betroffen.
Wie aktuell die Lage in dieser Branche aussieht und wie die zurückliegenden Monate so gelaufen sind, das haben wir bei den Inhabern des Friseursalons „Hair & More“ am Dr. Friedrichs Ring in Zwickau hinterfragt.

%d Bloggern gefällt das: