Freiwillige Feuerwehr Königswalde wählt Wehrleiter

Der Werdauer Stadtrat berief am vergangenen Donnerstag eine neue Ortswehrleitung für die Freiwillige Feuerwehr Königswalde. Die Wahl des Gremiums hatte bereits Anfang Februar in dem Werdauer Ortsteil stattgefunden. Zum Ortswehrleiter wurde Brandmeister Gerald Oehler gewählt. Seine beiden Stellvertreter sind für die nächsten fünf Jahre Hauptlöschmeister Alexander Bauer und Hauptfeuerwehrmann Ralf Gläßer. Die Berufung geschah einstimmig. Die Freiwillige Feuerwehr Königswalde wurde am 18. Januar 1928 gegründet. Derzeit engagieren sich 25 Mitglieder in der Einsatzabteilung. Außerdem sind 10 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung und 5 Nachwuchskräfte in der Jugendfeuerwehr aktiv.