Frau mit Luftgewehr beschossen

Crimmitschau – Auf der Kirschbergstraße ist am Montagmittag eine Frau offenbar mit einem Luftgewehr beschossen worden. Die 51-Jährige war auf dem Weg zu ihrem Auto, als sie plötzlich ein Knallgeräusch vernahm und danach Schmerz in der Hüfte verspürte. Erst später bemerkte sie in ihrer Jacke ein kleines Loch. Es stammt womöglich von einem Diabolo. Die Polizei sucht nun Zeugen, die bei der Aufklärung helfen können. Hinweise nimmt das Revier in Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.