Folgenreiches Überholmanöver

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – Trotz Gegenverkehr überholte der Fahrer eines VW Passat am Freitagmorgen auf der Planitzer Straße, kurz vor der Einmündung Himmelfürststraße einen Bus. Als sich der 37-Jährige in Höhe des Busses befand, kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Mazda und dem Bus. Der Busfahrer hatte zwar noch eine Vollbremsung eingeleitet, konnte den Unfall aber nicht mehr vermeiden. Durch das starke Abbremsen kam ein Insasse zu Fall und verletzte sich leicht. Der Gesamtschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt.