Flächennaturdenkmale brauchen mehr als das Tun der Grünen Liga

Ein Blick von oben auf die Muldestadt zeigt sehr viel Grün. Der Großteil davon wird von städtischer Seite gepflegt. Die Unterhaltung anderer Parzellen und Privatflächen liegt in den Händen der Pächter und Besitzer. Darüber hinaus gibt es Areale, wo der Natur- und Tierschutz in zwingendem Zusammenhang das Augenmerk verdienen. Dort steht der Erhalt und die Verbesserung der ökologischen Lebensbedingungen im Vordergrund.

Genau darum kümmert sich die Grüne Liga Westsachsen.

%d Bloggern gefällt das: