Feuer außer Kontrolle

Werdau – (AH) Das Polizeirevier Werdau ermittelt gegen einen Unbekannten wegen fahrlässiger Brandstiftung. Er hatte am Donnerstagnachmittag an der Straße der Jugend illegal abgelagerten Müll in Brand gesetzt. Das Feuer geriet außer Kontrolle und griff auf ein angrenzendes Waldgrundstück über. Etwa 2.000 Quadratmeter Wald waren dabei betroffen. Die Freiwillige Feuerwehr Werdau kam zum Einsatz und konnte ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt.